Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Vishnupedia.org

Hier findest du Wissen zur Theologie und dem Seelenverständnis des Hinduismus, bzw. Vishnuismus.

Hintergrund

Gott und seine Energien

Die verkörperte Seele


Impressum
Datenschutz
Spenden

Fehlermeldung / Mitmachen
Die Erfahrung zeigt, dass im Laufe der Zeit viele Homepages ihre Links verändern. Meistens passiert das im Verlauf einer Neugestaltung und Anpassung der Homepage. Daher nehme ich Hinweise auf fehlerhafte Verlinkungen immer gerne entgegen!

start

Herzlich Willkommen

Hier findest du fundiertes und gut recherchiertes Wissen aus dem gesamten Bereich des Vishnuismus (Vaishnavatum) und weiteren Themen, die direkt oder indirekt zum Vishnuismus in Beziehung stehen.

Info: In Vishnupedia.org können nur registrierte Benutzer schreiben, die über ein entsprechendes Hintergrundwissen verfügen. Dadurch bleibt Vishnupedia.org ein Garant für verlässliche Begriffserklärungen.

Wer die Wikipedia kennt, bemerkt schnell mal gewisse sprachliche Unterschiede. Wikipedias Leitmotiv ist der neutrale Standpunkt. Es heisst dort: "Durch Einnehmen eines neutralen Standpunkts wird versucht, Ideen und Fakten in einer Weise zu präsentieren, die es unmöglich macht, den Standpunkt des Autors zum Thema zurückzuverfolgen." (Stand: 4.12.2006)
Im Bereich Vishnuismus ist dies aber völlig nutzlos, ja sogar störend. Der Veda selbst hat keinen neutralen Standpunkt und auch die Lehrer des Veda haben keinen neutralen Standpunkt. Die ideellen Nachfolger Shankaras erklären mit der Philosophie der Einheit (Advaita-Vedanta) alle Vielfalt zur Illusion, die Vaishnavas hingegen erklären, alles sei Ausdruck der Shaktis der höchsten individuellen Wahrheit, Shri Bhagavan, des Besitzers aller Füllen.
Auf der Vishnupedia wird daher auf das Leitmotiv des neutralen Standpunktes1) verzichtet.

Die vier traditionellen Vaishnava-Nachfolgelinien

Traditionell wird das Vaishnavatum durch 4 Nachfolgelinien (Sampradayas) weitergegeben.

Aufgrund der Besonderheit Krishna-Chaitanyas, möchten wir seine Linie, die innerhalb der Brahma-Sampradaya steht, gesondert auflisten:

In allen 4 Nachfolgelinien ist die Verbindung zu Gott durch liebende Hingabe (Bhakti-Yoga) zu den Avataras Krishna, Rama oder Vishnu-Narayana der zentrale Punkt ihrer Verehrung und Lehre.

Kopiere folgenden Source-code an deinen gewünschten Platz:

<a href="http://www.vishnupedia.org/dk-wiki/"><img src="http://vishnupedia.org/vp-link-logo.jpg" target="_blank" alt="Vishnupedia - Die Vaishnava-Enzyklopädie" width="163" height="38" border="0" align="middle"></a>

Was dann auf deiner Homepage so aussieht und auf diese Startseite der Vishnupedia verlinkt:
vp-link-logo.jpg

Mitmachen

Du möchtest einen neuen Artikel eintragen oder einen bestehenden Artikel editieren? Dann hast du zwei Möglichkeiten:

Wichtig für alle Bewerber
  • Links auf institutionelle Websites mit Zurückhaltung verwenden. Ausser:
  • Links zu themenbezogenen, relevanten Informationen.
  • Links auf kommerzielle Websites sind nicht gestattet.

Vaishnava-Institutionen

Diese Vishnupedia ist keine Werbeplattform für einzelne Institutionen oder deren Gurus.
Die Vishnupedia-Wiki verzichtet daher bewusst auf eine Darstellung von lebenden Vaishnava-Persönlichkeiten und Vaishnava-Institutionen.

Übersicht

Empfohlene Browser-Schrift

Verwendet bitte für euren Browser (Ansicht/View) Unicode (UTF-8) um beste Darstellungsergebnisse zu erhalten. Die Transliterations-Schriftzeichen sind nur damit richtig dargestellt.

1)
Kein Mensch hat einen wirklich neutralen Standpunkt, insbesondere dann nicht, wenn es sich um ein weltanschauliches Thema handelt. Ich gehe so weit zu behaupten, dass die sprachliche Verschleierung des Standpunktes eine Art von Betrug am Leser ist.
start.txt · Zuletzt geändert: 2014/06/27 11:58 (Externe Bearbeitung)